arbeiten und arbeiten

„Bleibst du heute bitte bis drei?“

„Dahinten ist Kaffee und Tee. Dort ist Obst und an manchen Tagen auch Kuchen.“

„Los steig in mein Auto, wir fahren jetzt ins andere Gebäude.“

„Du machst das heute so für mich und ich mach das dafür am … so für dich. Deal?“

Chefin zu mir.

„Es regnet. Komm, ich fahre dich jetzt schnell rüber.“

„Soll ich dir einen Tee vorbei bringen?“

Abteilungsleiterin zu mir.

„Bitte nimm meine Kontokarte und beende auf deinem Rückweg mein Parkticket. Kannst aber gerne mit meinem Auto fahren.“

Ich zur Chefin.

Arbeit ganz anders als ich es kenne.

6 Gedanken zu “arbeiten und arbeiten

Bei Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. Wordpress und Gravatar einverstanden. (Hinweise zur Verarbeitung deiner Angaben und Widerspruchsrechte: https://meermond.blog/impressum/)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.