6 Gedanken zu “Passwort zur Schockstarre

  1. Hallo Rotfrau, würdest du mir bitte das Passwort für deinen Beitrag Schockstarre geben? Ich habe den Beitrag gleich nach deiner Veröffentlichung gelesen und der Satz in dem du erwähnst (….) hat mich sehr an selbst erinnert. Früher habe ich das als einen Nachteil angesehen, heute glaube ich jedoch das man dadurch seinen Partner viel mehr schätzten und lieben kann… Es war übrigends sehr schön in Dänemark, das Wetter war traumhaft. Vielen Dank für deine vielen Tipps, das Essen in der Hafenkneipe war lecker… mmmhhh.

    Viele Grüße, André

    Gefällt 1 Person

Schreib einen Kommentar (Hinweise zur Verarbeitung deiner Angaben und Widerspruchsrechte: https://meermond.blog/impressum/)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s