Mein neuntes Montagsherz

Heute präsentiere ich ein Herz, das mir überhaupt nicht gefällt: Es ist hässlich, die Farbauswahl ist missglückt und eigentlich passt es perfekt an den Ort, an dem ich es gefunden habe.

Das Herz befindet sich als Deckenlampe in einem neu eröffneten Restaurant, welches sich der modernen Betonklotzarchitektur angepasst hat. Obwohl das angebotene Essen wirklich hervorragend gut schmeckt, gefällt mir die kalte, eckige und unsterile Innengestaltung überhaupt nicht. Ich gestehe, ich mag die derzeit überall – auch hier im einsamen Vendsyssel Nordjütlands – aus dem Boden pluppenden, „hippen“ Architektenwunder allesamt nicht: Man baut momentan schauderhaft eckig-gewürfelt, plump und viel zu eng verschachtelt. Weiße Betonklötze mit Industrieflachdach (sorry, genau so sehen die aus!) werden mit sinnlos angebrachten Farbgittern bzw. grauen, schmalen Hochfenstern „aufgehübscht“ ( man versucht es zumindest…). Manchmal werden diese Fenster auch quer gedreht, was dann wohl besonders witzig aussehen soll?

Mit dem Charme eines zu groß geratenen Trafohäuschens beglücken absurd überteuerte Eigenheime ihre Bewohner auf 450 Quadratmetern Garten. Wem´s gefällt?

Kann durchaus sein, dass die große rote Frau schlichtweg einen schlechten Geschmack hat oder einfach keinen Kunstverstand für zeitgenössisches Bauwesen entwickeln konnte. Wer weiß? Ich jedenfalls finde die neuen Häuser schlichtweg hässlich. Diese eng geschachtelten Siedlungen, in denen jedes Haus irgendwie gleich aussieht, sind in meinen Augen ausschließlich grauselig. Und das heutige Montagsherz ist es auch. So modern und so hässlich:

9 - Kopie

Wer lieber ein hübsches Herz angucken will und sich keine Gedanken über Betongussbauten machen mag, der guckt besser zu Frau Buchstabenmeer. Die hat heute wieder was ganz Feines gefunden!

9 Gedanken zu “Mein neuntes Montagsherz

  1. Mich würden die Bilder von den modernen Bauten nun interessieren. Vielleicht zeigst du uns mal was davon. Eigentlich mag ich solchen Stil auch nicht. Schlimm finde ich Bauten mit Sichtbeton, sie sehen sehr ungemütlich aus. Das Herz schaut interessant, aber und nicht hässlich aus.

    Gefällt 1 Person

    • Ich bin vielleicht auch aufgrund meiner Abneigung gegen Lila vorbelastet! Gott, war ich froh, als diese Farbe endlich wieder aus den Boutiquen verschwand…
      Wenn ich es nicht vergesse, mach ich mal ein paar Bilder von den Betonhäusern;-)

      Gefällt mir

  2. Vielleicht hast Du einen schlechten Geschmack, ja. Vielleicht auch – in vielen Augen – keinen Kunst- und Kulturverstand, ja.
    Macht aber nichts, denn dann sind wir schon zu zweit 😀 Ich kann nämlich mit dem modernen Baustil auch nichts anfangen. Und diese Siedlungen in denen ein Haus neben dem anderen steht, zu unterscheiden nur an der Hausnummer und den leicht abweichenden Blumenkuebeln… nee, gar nicht meins.
    Ein Hoch auf Individualität und unseren guten Geschmack ;))

    Gefällt 4 Personen

Bei Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. Wordpress und Gravatar einverstanden. (Hinweise zur Verarbeitung deiner Angaben und Widerspruchsrechte: https://meermond.blog/impressum/)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.