Kurzgebraten – Rettung

Weil Antibiotika in Dänemark erstaunlicherweise nicht in kinderfreundlichen Geschmacksrichtungen angeboten werden, sind jeweils morgens und abends viel elterlicher Trost, Sirup und Ansporn nötig.

Die Zwillinge sitzen sich gegenüber und spielen mit den Spritzen, mit denen sie ihre Medikamente erhalten haben. Sie verabreichen sich gegenseitig Apfelsaft.

Kleiner Wikinger: Du schaffst das.

Kleiner Belgier: Danke, dass du mich gerettet hast.

3 Gedanken zu “Kurzgebraten – Rettung

Bei Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. Wordpress und Gravatar einverstanden. (Hinweise zur Verarbeitung deiner Angaben und Widerspruchsrechte: https://meermond.blog/impressum/)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.