Mein siebenunddreißigstes Montagsherz

Ich liebe Feiertage.

Man kann den ganzen Tag im Schlafanzug rumlaufen, wenn man denn mag.

Man kann jederzeit Kaffee trinken und dumm gucken, wenn man denn mag.

Man kann einfach mal seine Schlafanzughose angucken und ein Montagsherz finden, wenn man denn mag.

37

Ich wünsche allen eine schöne Woche!

Zur Aktion: Frau Waldspecht hat die Montagsherzen ins Leben gerufen, darauf aufmerksam wurde ich bei Frau Buchstabenmeer.

10 Gedanken zu “Mein siebenunddreißigstes Montagsherz

  1. Jetzt habe ich einen schrecklichen Ohrwurm.

    Herzilein
    du mußt nicht traurig sein
    ich weiß
    du bist nicht gern allein
    und schuld war doch nur der Wein
    -und du sagst sicher:
    Spatzilein
    ich werd‘ dir noch einmal verzeih’n.
    Die Hauptsache ist
    du kommst heim
    – so kann nur ein Engel sein.

    Gefällt 1 Person

Bei Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. Wordpress und Gravatar einverstanden. (Hinweise zur Verarbeitung deiner Angaben und Widerspruchsrechte: https://meermond.blog/impressum/)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.