Aalborg Zoo

Wer am Limfjord urlaubt, der sollte unbedingt den kleinen, aber wirklich feinen Zoo von Aalborg im Hinterkopf behalten.

Der Aalberger Zoo ist ein äußerst familienfreundlicher Tierpark: Rauchfrei* und rund um einen riesigen Spielplatz gebaut. Richtig gelesen, der Mittelpunkt ist ein Spielplatz. Und was für einer:

2

1

Pritscheln, Klettern, Kraxeln, Staunen, Schaukeln, Autofahren, Sand, Spaß und glückliche Eltern. Ja, an die Eltern wird im Zoo nämlich auch gedacht. Man kann zwischen frei zur Verfügung stehenden Gasgrillen in der Wiese oder den professionellen Grillstationen am Rand des Spielplatzes wählen. Angezündet wird ab elf, Grillbesteck ist vorhanden:

345

Die Dänen nehmen das Angebot tatsächlich ganz selbstverständlich wahr und packen die Wägelchen, die man sich für 30 kr leihen kann, gerne an. In den Leihwägelchen sitzen entweder bis zu vier Kinder oder ein Sonntagmittagsschmaus, denn es sind nicht irgendwelche Blechgrille. Das sind wahre Grillmeister, die man da im Spielplatzareal benutzen darf:

6

Und es stehen reichlich Sitzgelegenheiten zur Verfügung. Reichlich!

Der Tierpark bietet Abwechslung und Spaß für Kinder aller Altersstufen und beherbergt vom Elefanten bis zum Spatz so ziemlich alle Tiere, die Groß und Klein begeistern. Die Toiletten sind in für Kleinkinder erlaufbaren Abständen („Mama, ich muss bieseln. Jeeeeeetzt! Dringend!“)platziert. Hier mal reinfassen, dort mal rumschnuppern oder über den gefährlichen Raubtieren schleichen, ein Schnullerbaum, verschiedene Streichelzoos und Krabbel- und Stauneerlebnisse. Da kann man sich wirklich immer wieder auf’s Neue erfreuen.

789101112

Wir haben uns Jahreskarten gekauft.

* für Raucher wurden extra zwei Hütten zur Verfügung gestellt, in denen das Rauchen erlaubt ist. Kinder können im gesamten Zoo kreuz und quer herumlaufen, ohne versehentlich in Personen mit glühenden Zigaretten zu laufen. Zigarettenstummel liegen auch nirgends herum.

13

Hervorragend, nicht?

Schriftzug Meermond

22 Gedanken zu “Aalborg Zoo

  1. Pingback: Aalborg – die 10 besten Sehenswürdigkeiten | Meermond

  2. Pingback: Hirtshals Leuchtturm: Toppen af Danmark | Meermond

  3. Pingback: Dänemark mal nicht wie aus dem Reiseführer | Meermond

  4. Pingback: Sommer in Nordjütland | Meermond

  5. Toller Zoo! Leider haben wir den letztes Jahr nimmer geschafft. Noch ein Grund mehr, mal wieder gen Norden zu reisen. Zu den Rauchern muss ich auch noch meinen Senf dazugeben… Ich finde es auch richtig, das Rauchen dort, wo viele Kinder sind, einzuschränken. Kippen auf dem Spielplatz sind fies und stammen leider viel zu oft von den gelangweilten Eltern. Außerdem ist der Qualm auch für kleine Näschen unangenehm, meine Jungs wollen in Biergärten schon öfter nicht bleiben geschweige denn essen, „weil es da so stinkt“. Da hilft auch die viele frische Luft drumherum nicht. Danke an die Aalborger für die rauchfreie Zone😉👍

    Gefällt 1 Person

    • Ich war selbst 20 Jahre Raucher und verstehe deine Argumente. Mir ist mein eigenes Kind mal in eine Zigaretten reingelaufen, die ich am herabbaumelnden Arm hielt.
      Und es ist leider so, dass es ziemlich rücksichtslose Raucher gibt, die ihre Kippen überall hinwerfen, teilweise nicht mal austreten. Auch auf dem Spielplatz. Eine Zigarettenkippe kann Kleinkinder tatsächlich töten, die stecken einfach alles in den Mund.
      LG zurück

      Gefällt mir

Bei Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. Wordpress und Gravatar einverstanden. (Hinweise zur Verarbeitung deiner Angaben und Widerspruchsrechte: https://meermond.blog/impressum/)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.