Meermond
Gedanken

Mit dem Laster zum Brexit: neue Todsünden wiegen schwer auf!

Ich pflege mich im Netz eigentlich eher politisch zurückhaltend zu präsentieren. Dieses Mal nicht und darum folgt nun eine politische Wortgewalt zum Thema Brexit!

7 Kommentare

  • Antworten
    puenktchenundwortgestoeber
    26. Juni 2016 at 12:40

    Danke
    Liebe Grüße Wortgestoeber

  • Antworten
    kat+susann
    26. Juni 2016 at 5:14

    Gelesen hab ich bis zum Schluss. Sehr gut,wie du dieses Thema auf diese Todsünden übernimmst. Ich hab auch gedacht vielleicht ist das ja mal ein Schuss vorbei Bug der Hochnäsigen. Und ich bin immer erstaunt welche wortschopfungen möglich sind.brexit…bregret…schönen Sonntag und das wird schon. Vielleicht ist das ja auch gesund. Verlassen oder auch etwas verlieren. Grüße Kat

    • Antworten
      kat+susann
      26. Juni 2016 at 5:20

      Und wenn wir schon dabei sind,Todsünden und so… Aus der Büchse der Pandora kam als letztes die Hoffnung. Kat.

      • Antworten
        Meermond
        26. Juni 2016 at 7:53

        Das ist so gut! Schade, dass mir das nicht eingefallen ist. Das gehörte eigentlich in meinen Beitrag hinein!
        Danke schön ❤

    • Antworten
      Meermond
      26. Juni 2016 at 7:51

      Danke für diesen Kommentar. Ich sehe es ähnlich wie du: vielleicht kommt es doch ganz anders und wenn nicht, dann kann man lernen.
      Dir auch einen schönen Sonntag

  • Antworten
    Meermond
    25. Juni 2016 at 22:49

    Es erschließt sich mir nicht, warum im Original die Wehmut weiblich ist, im Reblog aber immer noch die falsche männliche Variante auftaucht???

Schreib einen Kommentar (Bei Nutzung dieser Funktion erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen im Impressum einverstanden.)