Meermond
Leben in Dänemark

Gedankenkarussell

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

[R. Niebuhr]

29 Kommentare

  • Antworten
    Gabi
    28. Februar 2017 at 5:56

    Vielleicht hilft auch eine virtuelle, aber herzliche Umärmelung…fühlst du’s?

  • Antworten
    finbarsgift
    28. Februar 2017 at 0:56

    Das hat schon Marc Aurel gesagt 🙂

  • Antworten
    Flowermaid
    27. Februar 2017 at 23:47

    … es gehōrt nich viel Weisheit dazu die Dinge zu erkennen, die wir nicht āndern kōnnen… 😉

  • Antworten
    kat+susann
    27. Februar 2017 at 20:17

    Oooohhhhmmmm hilft mir.😂Kat.

  • Antworten
    Erika
    27. Februar 2017 at 20:16

    Ja…ich knabber auch grad….und warte auf die göttliche Eingebung oder Weisheit🤔

    • Antworten
      Meermond
      27. Februar 2017 at 20:26

      Lass uns weise werden. Hoffentlich. Liebe Grüße 💕

  • Antworten
    Anna-Lena
    27. Februar 2017 at 19:51

    Diese Zeilen gehören oft zu meinem Tagesgedankengut 🙂 .

    • Antworten
      Meermond
      27. Februar 2017 at 19:58

      Ich sollte mich auch öfter darauf besinnen…

      • Antworten
        Anna-Lena
        27. Februar 2017 at 20:05

        Hänge es dir als Erinnereung an den Kühlschrank 🙂 !

        • Antworten
          Meermond
          27. Februar 2017 at 20:07

          Guter Tipp!

          • Anna-Lena
            27. Februar 2017 at 20:09

            Mein Kühlschrank hat so einige Erinnerungsstücke… 😉 .

          • Meermond
            27. Februar 2017 at 20:10

            🙂

Schreib einen Kommentar (Bei Nutzung dieser Funktion erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen im Impressum einverstanden.)