Dänische Pizza

In unserem Stadtteil hat gestern eine Pizzeria eröffnet. Nun denn, Pizzeria ist wohl etwas euphemistisch formuliert, denn es handelt sich eher um einen kleinen Imbiss mit drei Tischen, einem Kühlschrank und einer vergleichsweise großen Verkaufstheke. Natürlich möchten die Inhaber am liebsten Laufkundschaft ansprechen und bieten auch Lieferservice an.

Die Freude im Dorf – wenn man nämlich ehrlich ist, wohnen wir dörflich – war groß und der Andrang heute gigantisch. Woher ich das weiß? Na weil der gsM heute über eine dreiviertel Stunde in der Schlange wartete, um die eine Stunde vor Abfahrt telefonisch bestellten Pizzen abzuholen.

Jawohl, denn selbst wenn Rotfrau eine ganz essbare Pizza zaubern kann, mag sie nach einem arbeitsreichen Tag gerne etwas fauler sein und aus der Pappschachtel essen. Und so wehrte sie sich auch nicht sonderlich, als der gsM vorschlug, die neue Pizzeria zu testen.

Vorgestern hatten wir in unserem Briefkasten eine extrem üppige Speisekarte vorgefunden, über die wir doch sehr gestaunt haben.

Hier ein paar Auszüge:

  • Pizza Jylland: Tomatensauce (ok), Käse (ok), Champignon (muss nicht, aber ok), Rindfleisch (Schinken?), Bearnaisesauce (What?), Würstchen (ernsthaft?) und Chili (!)
  • Pizza Figaro: Tomatensauce (ok), Käse (ok), Schinken (ok), pepperoni (und was ist daran jetzt ungewöhnlich?), Rindfleisch (.), Würstchen (.), Bacon (nu reicht’s aber, oder?), Hackfleischsauce (auch noch?), rote Paprika
  • Die Mester Pizza ist noch besser: Tomatensauce, Käse, Schinken, Kebabfleisch, Rindfleisch, Hühnchen, Würstchen, Bacon, Hackfleischsauce und damit es gesund ist, noch etwas Pepperoni drauf. Jawoll!

Ich war angesichts 51 Pizzen, 11 „Amerikanischen Pizzen“ und „5 Mexikanischen Pizzen“ schon schwer beeindruckt, doch damit nicht genug.

Kennen Sie Pommes Frites Pizza oder Salat Pizza?

Ich nicht, aber laut Auskunft des Preußenbayers fahren die dänischen Jugendlichen total auf Pommespizza ab! Mit Dressing. *schauder*

Das ist also eine „gewöhnliche Pizza“, auf die oben drauf noch Pommes und ein weißes Dressing kommen: z.B. Pizza Kebab: Tomatensauce, Käse, Kebabfleisch, Pommes Frites, Dressing. Und bei einer Salatpizza landet eben Salat und Dressing oben drauf. Dänen mögen es seiner Auskunft nach eben gerne etwas anders und so eine Pizza schmecke gar nicht mal so schlecht!

Wir bestellten heute normale „margrete“ und „vegatarine“ und „oliven“ und fanden sie ganz gut. (Obwohl meine Pizza naturemente unübertroffen ist…)

Ich wünsche den Inhabern viel Erfolg und treue Kundschaft – wir haben noch so einige Arbeitstage vor uns…

Und nächstes Mal wage ich mich mutig an eine Pommespizza – versprochen.

31 Gedanken zu “Dänische Pizza

  1. Pingback: Dänischen Geheimnissen auf der Spur: Pommespizza | Meermond

  2. Es wäre schön, es würden sich aufbauende, inspirierende, leckere Sachen so schnell über den Globus verteilen wie schräge und abartige Neuigkeiten, die kein Mensch braucht. Warum ich darauf komme? Diesen Sommer in der Toskana habe ich Pommespizza gesehen, und jetzt lese ich, dass es sie in England auch gibt. Nicht zu fassen so was.

    Ja und die Schokoladenpizza gibt es bei uns im Regal von Dr. Oetker – braucht auch kein Mensch, aber sie wird ja schließlich so lange im Fernsehen beworben, dass es auch noch der hinterste Hinterwäldler mitbekommt.

    Ich hoffe doch sehr, die Dänen bleiben bei ihren „Leisten“, so wie die Schuster auch.

    Alles Liebe und einen feinen Sonntag
    Herzliche Grüße vom Bodensee

    Gefällt 1 Person

    • Keine Sorge, die Dänen habe ich als ziemlich selbstbewusstes Völkchen kennen gelernt. Man kocht hier gerne sein eigenes Süppchen – und wenn es eine Pizza ist 🙂
      Ebenfalls schönen Sonntag und herzliche Grüße von der Nordsee 🤗

      Gefällt mir

Bei Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. Wordpress und Gravatar einverstanden. (Hinweise zur Verarbeitung deiner Angaben und Widerspruchsrechte: https://meermond.blog/impressum/)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.