Schule und Hygge – geht das?

Die Schlange vor dem Keller ist lang. Ich wünschte, ich könnte meine Ohren nach innen klappen, denn es ist extrem laut. Unzählige Kinder plappern wild durcheinander und prahlen mit ihren Leistungen. „Ich habe es wieder zurück geschafft!“ „Ich geh gleich nochmal.“ Die weiß geschminkte Hexe an der Eintrittstür zum spøgelseskælder (Spukkeller) lächelt breit und unterhält…

Der beste Gløgg der Welt

Wenn es draußen kalt zu werden beginnt und die ersten Lichter in den Fenstern aufleuchten, dann kommt bei mir langsam der Wunsch nach ‚ein kleines bisschen Weihnachten im Glas‘ auf. Der beste Gløgg der Welt ist dann genau das Richtige, wenn ich mich auf die hyggeligste Zeit des Jahres einstimmen will. Eben weil die Zubereitung…

Æbleskiver

Heute öffnet sich das erste Türchen meines Adventskalenders 2018. Moment. Adventskalender beginnen doch erst am 1. Dezember? Richtig, aber mein Blog war schon immer ein kleines bisschen anders, nicht? Also wird auch Meermonds Adventskalender anders sein. Schließlich gibt es seit dem ⇒ j-dag ganz offiziell das julebryg, womit in Dänemark die vorweihnachtliche Zeit beginnt und damit auch in…

Dänemark freut sich auf den j-dag

Am Freitag ist es wieder soweit. Dänemark freut sich schon auf den j-dag. Und so wie man ihn ausspricht, nämlich „JOLL – DÄI„, so wird er gefeiert: ganz toll! JAWOLL! Das J steht für „jul“ (Weihnachten) bzw. „julebryg“ (Weihnachtsbier), welches jeweils am ersten Freitag im November um exakt 20:59 Uhr zum Ausschank in Bars und Restaurants…

Als mein Sohn zum Schulfest ging und als Gott wieder nach Hause kam

Gestern feierte man im Gymnasium meines großen Prachtsohns das sogenannte frøfest (Froschfest). Dieses Fest wird den Erstklässlern gewidmet, um ihnen einen fulminanten Start ihrer gymnasialen Laufbahn zu ermöglichen. Die Neulinge sind die Frösche, die Zweitklässler sind die Semifrösche und die Drittklässler sind selbstverständlich (so die Übersetzung der Einladung) die Götter. „Derfor har guderne magten til…

Dänische Traditionen – Silberhochzeit

Diese Woche durften wir eine dänische Silberhochzeit mitfeiern! Es gibt eigentlich keine richtig festen Traditionen zum 25jährigen Ehejubiläum und das eine oder andere Paar verreist extra, um eventuellen Festivitäten oder ungewünschtem Trubel zu entkommen. Doch wer sich dazu entschieden hat, am Ehrentag zu Hause zu bleiben, der darf sich wohl auf eine selbstgemachte Ehrenpforte und…

Nååååå! – dieses Dänisch [2]

In Dänemark-Facebookgruppen taucht immer wieder die Frage auf, ob es schwer sei, Dänisch zu lernen. Da jeder anders lernt, kann man das nicht pauschal beantworten. Ich habe erlebt, dass es super einfach war, das Basis-Dänisch zu lernen. Viele Wörter sind in geschriebener Form so ähnlich mit dem Deutschen, dass man auch ohne jedes Vokabelwissen schon…

Nååååå! – dieses Dänisch…

Eine Sprache zu lernen ist manchmal gar nicht so einfach. Wir alle können es an den kleinsten Familienmitgliedern beobachten. Es ist witzig, süß und unvergesslich. Kennt ihr das, dass ihr euch liebevoll an die sprachlichen Kunststücke eurer Kinder oder Geschwister erinnert? Habt ihr in euren Familien nicht auch das eine oder andere Wort, das zwar…

Auf in die Schule – Einschulung in Dänemark

„Muss ich da wirklich jeden Tag hin?“ Zugegeben, diese Antwort überrascht mich etwas als ich meinen kleinen Wikinger freudestrahlend von seinem ersten Tag in einer dänischen Folkeskole abhole. Wochenlang hatten wir uns auf den großen Tag vorbereitet: Wir haben gebastelt, erklärt, einen Wecker gekauft und unseren Schlafrhythmus mühevoll vom Ferienmodus auf den Schulmodus umgestellt. Alle…

Midsommer in Dänemark – Sankt Hans

Nächstes Wochenende ist es soweit: Skandinavien feiert die Sommersonnwende. Bei uns in Dänemark freut man sich schon auf den Sankt Hans Tag, zu dem rauschende Feste voller Hygge gefeiert werden. Wie in den meisten nordeuropäischen Ländern werden anlässlich der Geburt Johannes des Täufers Feuer entzündet. Aus Bayern kenne ich diese Tradition anlässlich des 24. Juni…