(Fast) ohne Worte

Es gibt Dinge, die einem die Worte rauben. Ein Besuch der spektakulären Landschaft rund um den Bulbjerg in Nordjütland gehört wohl sicherlich dazu. Als wir dort waren, herrschte Winter und nur echte Dänen, Fotoenthusiasten und andere verwegene Gestalten trieben sich dort herum. Wir, mittendrin, kletterten begeistert auf den Kalksteinen herum und staunten über die Formen…

Nordjütland im Winter 2018

Die schönen Eisfotos von Kristina, die in einem Vorort von Kopenhagen lebt, haben uns dazu angeregt, den Winter in Nordjütland vor unsere Kameralinse zu holen. Die Ratschläge einer örtlichen Fotogruppe schickten uns nach Ålbæk, welches derzeit die eindrucksvollsten Motive zu bieten hätte. Da die Temperaturen in den kommenden Tagen steigen sollen, beschlossen wir ganz spontan, einen…

Blick vom Bulbjerg – eine Reise in die Erdgeschichte

Dänemark ist ein Inselreich. Es zählt in etwa 1400 Inseln, von denen unter hundert bewohnt sind. Auf den kleinsten von ihnen lebt nur ein einziger Einwohner: der Leuchtturmwärter. Die Inseln haben eine Fläche von knapp 43.000 km2 und bilden die stattliche Küstenlänge von 7300 km. Nur 67 Kilometer an der deutschen Grenze verbinden Dänemark mit dem Festland.…

Fosdalen – ein besonderer Ort mit versteckter Aussicht

Fosdalen ist ein in der Region Han Herred bekanntes und beliebtes Ausflugsziel. Wir haben es durch Zufall entdeckt und ich denke, ich sollte es euch genauer zeigen. Bei Fosdalen handelt es sich um eine unter Schutz stehende Landschaft, in welcher die Menschen bereits im frühen Mittelalter Heilung und heiliges Wasser suchten. In der Nähe der Lerup Kirche…

Foto des Monats: Februar

Wieder ist ein Monat vergangen. Es ist viel geschehen im Februar 2018 und noch mehr wundervolle Fotos sind zu unserer inzwischen gewaltigen Bildersammlung hinzugekommen. Ich blättere in den Erinnerungen, sowohl im Kopf als auch im Bilderarchiv. Still und zufrieden innehaltend schmunzle ich in mich hinein. Mein persönliches Highlight ist dieses Bild, auf dem nicht nur…

Wir waren im Urlaub – in Dänemark!

Voller Aufregung lärmten die Zwillinge am vergangenen Freitag Morgen durch unser Haus und handelten sich die eine oder andere lautstarke Ermahnung von ihren Eltern ein. Große Hektik, die der große Preußenbayer vergeblich zu verschlafen versuchte. Was war nur los? Miniferien im Ferienhaus Wir haben vor zwei Wochen bei den im Fernsehen fleißig beworbenen Supersparseiten geguckt,…

Hilfe, wir sind umzingelt!

Familien, Häuser und Kinder Ich sollte mir tatsächlich einmal die Mühe machen und all die „Til salg“ – Schilder zählen, die ich auf dem täglichen Weg zum Kindergarten passiere. Inzwischen achte ich nicht mehr so darauf, da sie quasi immer und überall zu sehen sind und weil die Fluktuation einfach zu stark ist. Kaum habe…

Skandinavische Sommernächte sind hell

Ich liebe unser Schlafzimmer. Ich finde es sooooo hübsch! Ich schlafe inmitten perfekter skandinavischer Romantik, wie man sie in einer Einrichtungszeitschrift vermutlich so beschreiben würde: Der sich ins Licht öffnende Raum lenkt den Blick auf eine geräumige Gaube mit liebevoll anmutenden Flügelfenstern, die mit ihrem brillanten Weiß für eine freundliche und helle Atmosphäre sorgen. Sprossen…

Dänemark und Prins Henrik

Gestern Nacht verstarb der Ehemann der Königin Margrethe von Dänemark. „Daisy“ muss also ihren geliebten Prins Henrik nach über 50 Ehejahren zu Grabe tragen. Oder so ähnlich. Der Prinzgemahl hat nämlich verfügt, eben nicht gemäß alter Traditionen bestattet zu werden und schon gar nicht gemeinsam mit seiner Ehefrau im Dom zu Roskilde, der üblichen Ruhestätte…

Ich schenke euch …

… meinen allerbesten Sonnenuntergang: Nach den letzten beiden Einträgen halte ich etwas Ruhe bei Meermond für eine gute Idee. Ich schwelge daher heute lieber in Erinnerung angesichts dieses spektakulären Lichttheaters, trinke ein Glas Weißwein und freue mich auf das, was noch alles kommen wird. Habt ein schönes Wochenende, genießt das Faschingstreiben oder eben auch die…